Postkartenset

POstkartenset
Paul
Hier steht die Künstlerfigur „Paul, der Schutzmann“ aus der Sammlung Cop Art im Medienhafen Düsseldorf. Fotos: Wilfred H.G. Neuse

„Paul, der Schutzmann“ geht auf Reisen

Das Postkartenset des Künstlers Wilfred H.G. Neuse ist eine wunderbare Foto-Sammlung geworden. Wilfried Neuse hat es nicht dabei bewenden lassen, eine Polizeifigur zu entwerfen und zu gestalten, sondern er hat seinen „Cop“ auf Reisen gehen lassen und an verschiedenen Standorten fotografiert. Das Postkartenset können Sie über die Geschäftsstelle der Stiftung bekommen und als kleines give-away nutzen. Kosten 5 Euro. Lesen Sie mehr unter Projekte, Sammlung Cop Art. Kontakt siehe unten.

„Paul“ der Schutzmann – tue recht und scheue niemand – wurde an vielen sehr unterschiedlichen, teils pittoresken Orten aufgestellt und fotografiert. Mal steht er im Vordergrund, mal ist er Teil des Geschehens und taucht in der Szenerie unter. Durch die Konfrontation mit der Figur ergeben sich sehr interessante, überwiegend positive Reaktionen der Passanten sowie der unmittelbar Beteiligten. Die kontrastreichen Assoziationen vom Fremdkörper, der dort nicht hingehört, über witzige und hintergründige Szenen bis zu mahnende Konstellationen sind Bestandteil dieser Kunst-Installationen, die u.a. dazu anregen, über die Polizeiseelsorge zu diskutieren.

Katalog Cop-Art

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite im vollen Funktionsumfang nutzen können.