2014: Zehn Jahre Stiftung Polizeiseelsorge

Zehn Jahre Stiftung Polizeiseelsorge
Jubiläum
Zum Feier des Jubiläums der Stiftung Polizeiseelsorge versammelten sich viele Persönlichkeiten aus Polizei und Kirche am 25.11.2014 zu einem bunten Abend im Polizeipräsidium in Köln.

Nach 10 Jahren steht die Stiftung auf soliden Beinen. Durch Stiftungserträge, Spenden und der Stiftung zugesprochene Geldauflagen (Bußgelder) können inzwischen etliche Seminare finanziell ermöglicht werden und die Öffentlichkeitsarbeit professioneller gestaltet werden.  Dem Kuratorium gehören derzeit dreizehn Mitglieder an. Staatssekretär a.D. Wolfgang Riotte agiert als Vorsitzender des Kuratoriums umsichtig und erfolgreich. Der leitende Dezernent für Gemeinde und Seelsorge der rheinischen Landeskirche, Jürgen Sohn, hat den Vorsitz im Stiftungsrat inne.

Im Laufe der Jahre wurde die Stiftung professioneller und konnte auch 2014 auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Zur Feier des 10jährigen Bestehens am 15.11.2014 trafen sich etwa 120 Gäste aus Polizei und Kirche im Polizeipräsidium Köln zu einem fröhlichen Abend mit Kabarett, Kurzinterviews, Lesungen und viel Musik.

Neben Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, und dem Landeskriminaldirektor der Polizei NRW, Dieter Schürmann, kamen der Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers, PolizeiseelsorgerInnen und der Vorsitzende des Kuratoriums, Wolfgang Riotte, zu Wort.  

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch erstmals der Film „Ganz nah dran – Einblicke in die Arbeit der Polizeiseelsorge“ von Barbara Siemes und Dennis Ardischoll gezeigt. Die 6 einzelnen Kapitel bzw. Videos können sie sich in unserer Mediathek anschauen.

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite in vollem Funktionsumfang nutzen können.

Ok, einverstanden Tracking ablehnen Mehr erfahren