Familienwochenende zum Advent: Zeit der Besinnung

Engagement
Familienwochenende
Der leitende Landespolizeipfarrer Dietrich Bredt-Dehnen mit Kindern auf dem Ponyhof im sauerländischen Eslohe. Foto: Stiftung Polizeiseelsorge

Einfach mal durchatmen

Familienwochenende zum Advent: Zeit der Besinnung

Ist doch Wahnsinn! Zu Beginn der Adventszeit ein Wochenende wegzufahren. Gestresst von der Flut an Überstunden, die alle Jahre wieder genauso wie die Krankheitswellen im Herbst über den Polizistinnen und Polizisten zusammenschlagen. Und dann noch ein Termin?!

Ja! Sagen sich Jahr für Jahr etwa 70 Polizistinnen und Polizisten mit ihren Familien und genießen die besondere Auszeit, die mit Hilfe der Stiftung Polizeiseelsorge und dem engagierten Einsatz der PolizeiseelsorgerInnen möglich wird: Ein Adventswochenende auf dem Ponyhof Meier in Eslohe.

Dort können die Eltern durchatmen und ihre Kurzen beim Ponyreiten und Weihnachtsbasteln „abgeben“ oder auch mitmachen um Zeit gemeinsam mit den Kindern zu verbringen. Dazu abends am Lagerfeuer Stockbrot backen, miteinander ins Gespräch kommen…

Es muss seinen Reiz haben, sonst wären diese Wochenenden nicht so begehrt! „Man fühlt sich geborgen, weil man hier wirklich verwöhnt wird von der Unterkunft über das Essen bis zum Programm“, bestätigt Polizeihauptkommissar Hans-Joachim Külkens.

Pfarrer Bredt-Dehnen organisiert, musiziert, feiert Gottesdienst - und er bringt Gespräche in Gang, deren Tiefgang die Polizisten besonders schätzen: „Wir haben eine gemeinsame Basis, das sind alles Familien von Polizisten und da hat man doch vieles, was man austauschen kann“, sagt Polizeihauptkommissar Friedel Paul. Häufig dauern die Gespräche bis tief in die Nacht, drehen sich um Familie, Werteverlust, um Belastungen im Beruf und die Frage ´Wie geht es mir eigentlich? ´, berichtet Pfarrer Dietrich Bredt-Dehnen, der auch bei ganz persönlichen Problemen um Rat gebeten wird…

Abends in der Andacht – die kleine Kirche gegenüber dem Ponyhof ist brechend voll! – spürt man auch das Bedürfnis der Polizistenfamilien nach Spiritualität und Frieden. Die „harten Cops“ werden ganz still. Es scheint, als würden sie die Eindrücke ihres oft gottlosen Berufsalltags hier vergessen.

Siehe auch Mediathek, Video „Familienwochenende“

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite im vollen Funktionsumfang nutzen können.