Bianca van der Heyden

Bianca van der Heyden
Bianca van der Heyden
Landespfarrerin für Polizeiseelsorge. Zuständig für die Polizeipräsidien Düsseldorf, Wuppertal und Mönchengladbach sowie für die Landratsbehörden Mettmann, Neuss und Viersen.

Bianca van der Heyden stammt aus dem Bergischen Land, ist geboren und aufgewachsen in Wipperfürth. Sie ist viel herumgekommen, hat Theologie in Bonn und Hamburg studiert und ihr Vikariat in Saarbrücken gemacht, dort in der Innenstadtgemeinde wo sie auch die Leitung des Citykirchenprojekts innehatte mit Schwerpunkt Seelsorge, Gottesdienstprojekte und Öffentlichkeitsarbeit. Ebenfalls noch in Saarbrücken hat sie eine Ausbildung zur Notfallseelsorgerin gemacht und anschließend im Team der Notfallseelsorge Saarbrücken mitgearbeitet.

Zwischen 2005 und 2009 war sie Polizei- und Krankenhausseelsorgerin in Mönchengladbach und auch hier wieder in der Notfallseelsorge aktiv. Es folgte eine Ausbildung zur Ehe-, Lebens- und Erziehungsberaterin (EKFuL).

Seit 2009 ist sie nun Landespfarrerin für Polizeiseelsorge im §4-Bereich Düsseldorf und hat sich noch einmal weitergebildet: Zur Fachberaterin Psychotraumatologie, Supervisorin (DGSv*).

Sie engagiert sich sowohl im Stiftungsrat als auch im Kuratorium:

„Weil ich in meiner täglichen Arbeit erlebe, wie wichtig die Arbeit der Stiftung für die Polizeiseelsorge ist, nicht nur durch die Übernahme von Kosten für Seminare. Ich finde es wichtig, dass Kirche und Gesellschaft den Polizistinnen und Polizisten bei ihrer oft nicht leichten Arbeit den Rücken stärkt. Die Stiftung ist für mich eine Geste der Unterstützung.“

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite im vollen Funktionsumfang nutzen können.